{Auf leisen Sohlen} kommen die Wichtel und der hundertausendste Aufruf

Logo2

Heute habe ich einen ganz besonderen Beitrag für euch. Einen der mich sehr glücklich macht. Und zwei bzw. drei (ganz bis zum Ende lesen) von euch hoffentlich auch. Ich durfte nämlich auf leisen Sohlen durch die Nacht schleichen und Wichtel spielen. Naja ok, durch die Nacht bin ich nicht geschlichen. Eher habe ich gemütlich am heimischen PC gesessen und von dort aus mein Wichtelwerk betrieben.

Dass sich zwei tolle Bloggerinnen über ein Päckchen von mir bzw. vom Hobbybäckerversand freuen dürften, hat eine besondere Bewandnis. Denn vorab wurde ich bewichtelt und zwar von Becky, die den liebevollen Blog Beckysdiner betreibt. Das hat mich unglaublich gefreut und gerade die Begründung, warum Becky an mich gedacht hat, fand ich sehr schön. An dieser Stelle ein ganz liebes Dankeschön an dich Becky! Ich habe mich wirklich riesig gefreut!

Doch wenn ihr nun ahnungslos aus der Wäsche schaut, warum hier gerade so eifrig gewichtelt wird, liefere ich euch schnell die Vorgeschichte zur Aktion. Der Hobbybäckerversand hat sich eine wirklich schöne Aktion so kurz vor Weihnachten einfallen lassen. Promotionmöglichkeiten gibt es ja viele und der ein oder andere Blogger wird ja auch des öfteren für Kooperationen etc angeschrieben. Eine ganz liebevolle Aktion hat sich nun eben dieser Versand einfallen lassen. Es darf gewichtelt werden! Mit Produkten im Wert bis zu 25 € aus dem Onlineshop der Firma. Ich durfte mir zwei Blogger aussuchen, die ich bewichteln durfte, durfte dann schauen, was ich für diese in die Päckchen packe und der Hobbybäckerversand lässt diesen beiden dann in den nächsten Tagen das Wichtelpaket zukommen. Und ich darf mich wiederum auf ein Päckchen freuen, das Becky für mich zusammengestellt hat.

Diese Idee finde ich sooo schön und auch Vanessa, die für die Firma die Promotion macht, möchte ich an dieser Stelle noch einmal grüßen: eine tolle Aktion habt ihr da ins Leben gerufen!

Das Schwierigste war dann tatsächlich zu überlegen, welche zwei Blogger ich bewichteln möchte. Denn ich habe so viele Blogs, die ich so ganz besonders sehr mag und deren Beiträge mich ganz oft ganz glücklich machen. Aber ich musste mich ja entscheiden. Einmal habe ich Elisa, die Nachtbäckerin ausgewählt. Auf nachtbacken.wordpress.com lässt sie uns nicht nur Rezepte zukommen sondern teilt auch den ein oder anderen Gedanken mit uns. Und ich habe mich so gefreut, dass sie meine beiden großen Aktionen in diesem Jahr, die Märchenzeit und auch die Tauschaktion „Schokokuss und Zuckergruß“ mitgetragen hat. Bei letztgenannter Aktion könnt ihr euch übrigens noch bis Sonntag anmelden wenn ihr bei der nächsten Tauschrunde Anfang Januar dabei sein wollt. Das würde mich natürlich total freuen!

Und dann habe ich Lixie Pott vom Blog Photolixieous.wordpress.com gewählt. Ihren Blog habe ich in diesem Jahr neu entdeckt und mich sofort in ihn verliebt. Vor allem ihr Motto der Woche hat mir schon manches Mal ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ich habe das Gefühl, dass da ein Mensch bloggt, der mit ganz viel Liebe und Begeisterung bei der Sache ist und für all die Lächlen die sie mir mit ihrem Blog schon geschenkt hat, möchte ich ihr nun mit dieser Wichtelaktion ein Lächeln zurückschenken.

Nachtrag!

Da Lixie schon von jemand anderem bedacht wurde, darf ich einen von meiner Wichtelwunschliste nachrücken lassen und so geht das zweite Päckchen von mir in die Biskuitwerkstatt zur lieben Mareike. Mit Mareike durfte ich bei der Firma Städter in diesem Jahr schon persönlich den Schneebesen schwingen und ich freue mich total, dass sie zu den wenigen Bloggern gehört, die ich bisher persönlich kennen gelernt habe. Sie ist so nett. Seit ich ihren Blog zum ersten Mal besucht habe, bin ich Dauergast. Da sind so tolle und leckere Sachen zu finden.

Was ich für die beiden ausgesucht habe? Ach, das verrate ich lieber nicht. Nur so viel: ich hätte es selbst auch schrecklich gerne!

Aber anfangs habe ich ja schon geschrieben, dass ich drei glücklich machen möchte. Ich finde das Wichteln nämlich so schön, dass ich spontan beschlossen habe, einem von euch auch ein Wichtelpäckchen zu packen und es ihm zu senden. Denn neben dem Wichteln habe ich doch eben gerade bemerkt, dass wir vor einigen Tagen ganz unbemerkt die 100.000er Marke überschritten haben. Juchuuu!

Was ihr tun müsst um das Wichtelpäckchen von mir zu gewinnen? Schreibt mir in einem Kommentar doch euer persönliches Rezept fürs Glücklich sein. Wie zaubert ihr anderen oder euch selbst ein Lächeln auf die Lippen? Ich habe es euch ja schon verraten: kann ich dafür sorgen, dass es anderen gut geht, sorgt das in der Regel dafür dass es mich selbst auch glücklich macht. Schokolade essen schafft das aber auch recht zuverlässig bei mir, oder Post zu bekommen (ausgenommen Rechnungen) oder ein gutes Buch lesen, Tee trinken, meine Familie sowieso, backen, die Lese- und Schreibwerkstatt und viele viele andere Dinge. Ach, aber ich will ja eure Glücklichmacher wissen! Also verratet sie mir bis Sonntag, 21.12.2014 23.59 Uhr und ihr seid im Lostopf drin.

Und nun drück ich euch die Daumen und freue mich wie verrückt auf mein Wichtelpäckchen von Becky.

Die süßesten Grüße

Christine

10 Gedanken zu “{Auf leisen Sohlen} kommen die Wichtel und der hundertausendste Aufruf

  1. Liebe Christine,
    da hast Du mich jetzt aber wirklich überrascht. ❤ Ich freue mich riesig!!! Vielen vielen lieben Dank dafür, dass Du mich und meinen Blog für diese tolle Aktion ausgewählt hast! Vor allem freue ich mich aber, dass Du Dich auf meinem Blog wohl fühlst und immer wieder gerne vorbei schaust. Dieses Kompliment gebe ich sehr sehr gerne an Dich zurück! Dann bin ich jetzt ja wahnsinnig gespannt, was die Post für mich bereit hält. 😉
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag, dicken Drücker und nochmals Danke, Lixie

    PS: Mein Lächeln geht über mein ganzes Gesicht! 😉

  2. Liebe Christine,

    ich kann dir gar nicht sagen, wie überrascht ich eben war, diesen Beitrag zu entdecken und darin meinen Namen vorzufinden. Das ist so unheimlich lieb von dir! 😀 Ich bin schon megagespannt auf dein Paket 🙂 Das ist dann quasi Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk für mich, da ich am 25.12. ein Jahr älter werde, also freue ich mich natürlich um so mehr, dass du an mich und meinen Blog gedacht hast. Ich bin so beschäftigt mit meinen (Alice im Wunderland-) Partyvorbereitungen, dass ich selbst gar nicht so oft zum Bloggen komme. Das muss sich unbedingt ändern, da ich einiges in der Vorweihnachtszeit gebacken habe. Ich freue mich übrigens immer, wenn ich deine herrlich süßen Beiträge in meinem Emailpostfach entdecke. Gerade habe ich mich wieder für die neue Tauschaktion angemeldet und habe sogar schon eine Idee.

    Dankedankedanke ❤
    In großer Vorfreude auf dein Paket
    Elli

  3. Liebe Christine,
    Diese Aktion vom Hobbybäckerversand ist wirklich mal eine tolle ( und großzügige) Aktion. Auch ich wurde nominiert und zwar von Ju vom Schokohimmel. Bin schon soo gespannt auf mein Päckchen. Leider hast du mir Lixie als meine Nominierte weggeschnappt! Na, da muss ich wohl auch noch jemanden nachrücken lassen.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende
    Maren

    • Lustigerweise habe ich auch schon an dich gedacht und gesehen, dass du ja von Becky nominiert wurdest und da ja sogar schon vorher von Ju. Und ich wiederum kann Lixie nun gar nicht bewichteln, weil sie ebenfalls schon nominiert ist, so dass ich auch jemanden nachrücken lassen konnte. Ich finde auch, dass diese Aktion Werbung auf die liebevollste Art ist.
      Auch dir ein wunderbares Wochenende
      Christine

  4. Hach, die Welt ist klein und voller lieber Blogger(innen), die sich alle gern bewichteln. Ja, Vanessa tut mir auch ein bisschen Leid, das ist wirklich viel kuddelmuddel. 😉
    Ich freue mich sehr, dass du dich so gefreut hast und irgendwie finde ich es auch nett, dass man gegenseitig aneinander denkt.
    Liebe Grüße, Becky

  5. Liebe Christine!
    Ich selber werde immer glücklich gemacht, wenn mich meine Hundedame morgens begrüßt wenn ich zu ihr an Körbchen komme! Wenn ich mal zeit für ein schönes Buch und eine leckere Tasse Tee habe! Wenn meine Nichte, die ja immer Erwachsener wird, am we auch mal zeit für mich hat 🙂 andere veruche ich glücklich zu machen, in dem ich meine Hilfe zb meiner Oma beim einkaufen anbiete. Oder ich verschenke auch gerne mal Kekse (Backen ist aber zeitlich eher knapp). Meinen Kolleginnen aus meiner Gruppe habe ich einen kleinen tischadvendskalender mit Keksen geschenkt, worüber sie sich sehr gefreut haben. Ich bin nicht so der weihnachtliche nur geburtstagsschenker. Wenn ich mal etwas sehe und ich weiß, damit kann ich jemanden eine Freude bereiten, dann tue ich dieses gerne! Mir würdest du mit deinem wahnsinnig tollen Päckchen ein riesiges Lächeln ins Gesicht zaubern und mein Herzchen ganz stark erwärmen! Ich finde eure Seite total herzlich und toll und wünsche euch alles liebe! Ein wunderschönes viertes Adventswe und eine besinnliche Weihnachtszeit! Herzliche Grüße Mia

  6. Was für eine schöne Idee! Mein Glücksrezept ist auch, anderen eine Freude zu machen. Egal ob ein unverhofftes Kompliment, ein kleines Geschenk oder bei irgendwas jemand unter die Arme greifen – das macht meine Mitmenschen glücklich und mich selbst auch! Dieses Sprichwort mit der geteilten Freude trifft nämlich voll zu!
    Liebe Grüße
    Julia von Kochliebe

  7. Pingback: Happy new year – Let’s do the time warp again! | Nachtbacken

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Mit einem Kommentar schenkst du mir ein Lächeln zurück!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s