{Give-Away} Buchtipp: Feine FestGugl

Gugl

Vor einigen Wochen habe ich vom südwest-Verlag das Buch Feine FestGugl zum Rezensieren bekommen. Wenn ihr die Kategorien auf dem Blog anschaut, seht ihr ja gleich an der Anzahl der Gugl-Rezepte, dass ich ein Faible für die süßen kleinen Guglhupfe habe.

Und so habe ich mich sehr gefreut, in dem neuesten Band (ich habe sie mittlerweile alle) zu stöbern. Dieses Mal ist keine Silikonform dabei. Stattdessen findet man einige Verpackungen zu Basteln, was ich als Idee (gerade vor Weihnachten) total schön finde.

festgugl

Bevor es mit den Rezepten los geht, findet man neben einem Vorwort auch ein paar Gedanken zur Adventszeit. Das Buch stimmt uns also schon gleich auf Weihnachten ein. Die Rezepte sind unterteilt in die Kategorien:

Das war, das ist, das bleibt

Die wichtigste Zutat: Ideen

Was an Weihnachten leuchtet

Gugl hoch zwei.

Und dahinter verbergen sich wieder unglaublich viele abwechslungsreiche und feine Rezepte. Zudem sind sie alle auch wieder total schön fotografiert und beim Durchschauen möchte man gleich losbacken. Gut, dass Gugl so schön schnell gehen, denn dann kann man auch gleich etwas nachbacken. Und genau das habe ich auch getan.

Ich habe für euch das Rezept „Zweierlei Schoko-Gugl“ gebackt und gleichzeitig auch ein wenig verändert. Irgendwie fällt es mir bei Gugln immer schwer, mich genau ans Rezept zu halten, weil man so vieles variieren kann und man dadurch schnell neue Rezeptideen umsetzen kann.

Gugl 5-DSC_4888 Gugl

Für eine Silikonform braucht ihr:

1 großes Ei

40 g Puderzucker

einige Umdrehungen mit der Vanillemühle

1/2 P. Backpulver

40 g Schlagsahne

80 g Mehl

40 g Kakaopulver

etwas Milch

Für die Deko: einige Blaubeeren, etwas Puderzucker und Spekulatiusganache (ich hatte einen kleinen Rest von diesem Rezept)

Gugl

Gugl

So geht es: (Christines Ruckzuck-Variante)

Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.

Alle Zutaten bis auf die für die Deko miteinander verrühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

Diesen in die gefettete Silikonform füllen und für 15 Minuten im Ofen backen.

Gugl abkühlen lassen und aus der Form stürzen.

Auf jeden Gugl einen kleinen Spritzer Spekulatiusganache mit einer kleinen Sterntülle spritzen und mit einer Blaubeere verzieren. Etwas Puderzucker drüber stäuben und fertig.

GIVE-AWAY

Na, wer ja jetzt Lust auf eine Runde Gugl? Ich darf euch ein Buch mit Bastelzubehör „Feine FestGugl“ verlosen. (Danke an den südwest-Verlag)

Ihr wollt das neue Buch haben? Dann verratet mir in einem Kommentar doch einfach, was an Weihnachten bei euch nicht fehlen darf.

Gugl

Das Kleingedruckt:

Mitmachen können alle mit Wohn- oder Versandadresse in Deutschland.

Seid ihr noch nicht 18, braucht ihr die Erlaubnis eurer Eltern.

Aus allen Kommentaren lose ich einen Gewinner aus, der dann von mir per Mail benachrichtigt wird. Kommentiert ihr anonym müsst ihr mir also eure Mailadresse dabei schreiben.

Folgt ihr dem Blog per fb, twitter, instagram, bloglovin? Schreibt es mir, dann gibt es ein Extralos für euch.

Und auch fürs Teilen dürft ihr euch über ein Extralos freuen.

Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag, 21. Dezember.

Ich drücke euch die Daumen!

Die süßesten Grüße

Christine

Das Buch gewonnen hat:  Laura!

Hallo Christine—so ein schöner Gewinn—das Buch hätte ich natürlich gerne—also zu Weihnachten gehören—Kerzen—toll Familien Filme im Fernsehen—Kekse backen—Glühwein—Tannenduft–Schnee–jede Menge Weihnachtsmusik im Radio—ach ja und für mich da ich selbständig bin und bis zum 24 für Andere Herschenke einpacke—ganz ganz ganz viel Ruhe und Zeit mit und für die Familie :Laura

Und meine kleinen Schokogugl reiche ich nun auch noch bei einem rockigen X-Mas-Blogevent ein. Auf Rock and Owl findet ihr gerade eine wunderbare Rezeptesammlung von ausgefallen, schrägen bis klassischen Beiträgen. Meine Gugl sind vielleicht nicht der schrägste Beitrag, wurden aber gebackt, während wir dabei fleißig die Ramones hörten. Das rockt!

Xmas rocks quer

16 Gedanken zu “{Give-Away} Buchtipp: Feine FestGugl

  1. Hi Christine!
    Da hab ich erst vor einiger Zeit von deinem Blog und deinem Blogevent gelesen und es nicht mehr geschafft. Vorgelesen hab ich trotzdem. Und gebacken. Aber nicht mehr zusammen. Und das ist genau das, was Weihnachten für mich nicht fehlen darf! Zeit miteinander zu verbringen und leckere Plätzchen UND Dominosteine! 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Larissa

  2. Ich bin auch dabei und freue mich! 🙂
    Bei uns dürfen an Weihnachten mit Sicherheit nicht die Kekse, die Oma immer gebacken hat fehlen, nämlich Linzer Kekse, solche wie die Linzer Schnitte!
    Danke und liebe Grüße
    Maria!

  3. Ich finde es am schönsten, wenn ich mit meiner Familie zu meinen Eltern fahre und dort mit ihnen und meinen Geschwistern (samt Anhang) feiere, das Singen in der Großfamilie klingt einfach besser als bei uns daheim.
    LG Elke

  4. Liebe Christine,

    die sehen aber super lecker aus! Wenn ich Zeit habe, dann back ich die für unser Weihnachtsessen.
    An Weihnachten dürfen Zimtduft, Lieder, Kerzen und vor allem die Familie nicht fehlen. Ich freu mich schon drauf!

    Liebe Grüße Stefanie

  5. Liebe Christine, Gugls sind generell wunderbar und deine klingen sehr sehr lecker! Vielen Dank für deinen tollen Beitrag – und es geht nix über die Ramones 😀
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja von Rock and Owl

  6. Hallo Christine,
    ein super tolles Buch ist das, ich habe das erste aus der Reihe und würde auch gerne noch dieses haben! 🙂
    Bei mir darf an Weihnachten auf keinen Fall unsere Heiligabend-Standard Speise fehlen: Schlesische Weißwurst mit Lebkuchensoße. Hört sich vielleicht nicht für jeden so toll an, aber wenn man damit aufgewachsen ist, dann ist Weihnachten ohne dieser Speise kein Weihnachten mehr! 😉
    Ich folge dir bei Bloglovin (wo ich auch auf deine Verlosung aufmerksam wurde), natürlich auch auf Facebook und Instagram! 🙂
    Liebe Grüße,
    Alexandra

  7. Hallo Christine—so ein schöner Gewinn—das Buch hätte ich natürlich gerne—also zu Weihnachten gehören—Kerzen—toll Familien Filme im Fernsehen—Kekse backen—Glühwein—Tannenduft–Schnee–jede Menge Weihnachtsmusik im Radio—ach ja und für mich da ich selbständig bin und bis zum 24 für Andere Herschenke einpacke—ganz ganz ganz viel Ruhe und Zeit mit und für die Familie :Laura

    • Liebe Laura,

      ich kann mir gut vorstellen, dass es gerade für dich vor Weihnachten noch einmal so richtig anstrengend wird. Du hast aber auch so schöne Sachen in deinem Shop!
      Eine besinnliche Zeit mit deiner Familie!
      Christine

  8. Huhu Ihr Süßen 🙂

    Zur Weihnacht dürfen meine Kinder, ein Baum, meine Männer und lecker Raclette nicht fehlen 😉

    Sonntag haben Gäste – mal schaun, ob ich diese Gugl mit auf den Tisch bringen werde 😉

    Wünsche Euch eine schöne (Rest) Weihacntszeit und einen Guten Übergang 🙂 ❤ ❤ ❤

    vlg
    Tina Jentzsch (auch auf Fb geteilt 😉 )
    Praliné Surprise

  9. Liebe Christine,
    meine Familie und einen echten Weihnachtsbaum darf nicht fehlen.
    Nun hüpfe ich noch schnell in das Lostöpfchen hüpfe wieder zu Facebook und teile den Beitrag…folgen tue ich schon länger auf FB.
    Liebe Grüße
    Sabine

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Mit einem Kommentar schenkst du mir ein Lächeln zurück!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s