Heute bei unseren Cookiewochen: Double Chocolate Cookies

 SAMSUNG CSC
Auch heute gibt es wieder ofenfrische Cookies für euch. Und dann noch Schoki satt! Wunderbar, oder?
Das Rezept wird euch heute von Anja, die den Blog Meine Torteria betreibt, gezeigt. Ich finde, da hat sie etwas wirklich Leckeres für euch mitgebracht! Auf Anjas süßem Blog findet ihr eine riesige Auswahl an süßen Rezepten. Wer Motivtorten liebt, wird dort ein Paradies vorfinden! Aber auch die übrigen Rezepte lassen eigentlich keine Wünsche übrig. Wer ihren Blog noch nicht kennt, sollte deshalb schnell einmal bei ihr vorbeischauen! Sie hat übrigens auch das Cookie-Buch bei sich vorgestellt und direkt mal eine Ladung Cookies daraus gebackt. (Klick) So bin ich dann auch auf die Idee gekommen sie zu fragen, ob sie Teil unserer Cookiewochen werden will. Und liebe Anja, ich freue mich sehr, dass du unserer Einladung dann auch direkt gefolgt bist!
Hallo, mein Name ist Anja und eigentlich blogge ich unter  Meine Torteria. Aber als ich gefragt wurde, ob ich für Little Red Temptations einen Cookie-Post verfassen wollte, war ich gleich dabei. Denn momentan bin ich im Cookie-Fieber.  Für Euch habe ich mich für
Double Chocolate Cookies
SAMSUNG CSC
entschieden. Einem Klassiker, für den man auch eigentlich fast alle Zutaten immer im Hause hat. Für 15 Cookies braucht Ihr:
  • 60 g Zartbitterschokolade
  • 50 g weiße Schokolade
  • 85 g Butter
  • 140 g brauner Zucker
  • 20 g Zuckerrübensirup (alternativ Honig)
  • 1 Prise Salz
  • eine Prise Vanille oder (wenn Ihr habt) einige Umdrehungen aus der Vanillemühle
  • 1 Ei Gr. L
  • 185 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 1 Prise Backpulver
  • SAMSUNG CSC
  • SAMSUNG CSC
Die beiden Schokoladensorten nicht zu fein hacken. Es sollen ja richtige Stücke in den Cookies sein.
Butter, Zucker, Sirup, Salz und Vanille schaumig verrühren, dann das Ei dazu geben und unterschlagen. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen, über den Teig sieben und unterarbeiten. Zuletzt die gehackte Schokolade von Hand oder mit einem Löffel vorsichtig untermischen.
Ich messe meine Cookies mit einem Eisportionierer ab, dann haben alle die gleiche Größe. Wenn Ihr keinen habt, könnt Ihr auch zwei Esslöffel nehmen und ca. 40 g große Portionen zu Kugeln formen. Auf zwei Backbleche verteilen und flach drücken (mit der Hand oder einem Löffel).
Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im unteren Drittel des Ofens ca. 15 Minuten backen. Auf den Blechen mindestens 10 Minuten abkühlen lassen, da die Cookies frisch aus dem Ofen sehr zerbrechlich sind. Erst dann auf ein Rost legen und komplett erkalten lassen.
Den ersten Cookie solltet Ihr noch lauwarm probieren – es geht doch nichts über die halbflüssigen Schokostücke darin.
In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure Anja
Cookie

Ein Gedanke zu “Heute bei unseren Cookiewochen: Double Chocolate Cookies

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Mit einem Kommentar schenkst du mir ein Lächeln zurück!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s