Cookie-Experimente aus Yvonnes Küche: Tag 3 unserer Cookie-Wochen

Irgendwann bin ich einmal darüber gestolpert: über eines von Yvonnes wunderwunderwunderschönen Foodfotos. Und genau so bin ich dann auch auf ihren Blog aufmerksam geworden. Denn wenn Yvonne auf ihrem Blog „Experimente aus meiner Küche“ schreibt, hat sie nicht nur die tollen Bilder, nein zu unser aller Glück hat sie genau so tolle Rezepte. Aber schaut doch einfach selbst bei ihr vorbei. Ein paar schöne Beiträge von sich, hat sie für euch auch schon herausgesucht!

Vielen lieben Dank, dass du uns mit deinem Beitrag die Woche versüßt!

Als mich Christine fragte, ob ich nicht Lust hätte mit einem Cookie Rezept bei ihrer Themenwoche mitzumachen, wollte ich im ersten Moment direkt absagen. Ich und Cookies? Es ist ja nicht so, dass ich noch nie welche gemacht hätte. Diese Frischkäse Cookies mit Schokolade  waren so lecker, dass ich sie innerhalb von einer Woche gleich zweimal gebacken habe Aber trotzdem backe und esse ich viel lieber einen cremigen Cheesecake mit Beeren , eine fruchtige Rhabarber-Pudding-Tarte mit Amarettini oder eine himmlische Tiramisu Torte. Dennoch war mein Ehrgeiz geweckt, so dass ich Christine um Bedenkzeit bat. Nachdem ich mir ein paar interessante Cookie-Rezepte bei chefkoch.de angeschaut hatte, entschied ich mich, diese Cookies  nachzubacken und meinen Kollegen mitzubringen. Und da sie mir und allen anderen sehr gut geschmeckt haben, kann ich sie heute ruhigen Gewissens Christine und euch vorstellen:

Crispy Cookies - Bild 1

Zutaten (für ca. 2 – 3 Bleche)

350g Mehl

½ Pck. Backpulver

180g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

2 Eier

250g weiche Butter

200g Cornflakes

130g Schokolade (Osterhasen eignen sich sehr gut)

evtl. 130g Schokolade zum Verzieren

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 130gSchokolade grob hacken. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter mit dem Mixer zu einem Teig kneten. Cornflakes und Schokolade zufügen und nochmals kurz durchkneten lassen, bis die Cornflakes zerkleinert und eingearbeitet sind. Danach mit 2 Teelöffeln kleine Teighäufchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und platt drücken. Ich habe dafür einen Kartoffelstampfer benutzt Die Bleche nacheinander etwa 10 – 15 Minuten backen, bis die Cookies goldgelb sind. Vom Blech heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die restliche Schokolade (bei mir war es jeweils ein Osterhase) im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die flüssige Schokolade mit einem Löffel in Streifen auf den Cookies verteilen und vollständig aushärten lassen. Oder schon zwischendurch probieren.

Crispy Cookies - Bild 2

Die Cookies sind unglaublich lecker und auch nach 4 Tagen immer noch schön knusprig. Da muss ich meine Einstellung wohl noch einmal überdenken und doch öfter Cookies backen

Liebe Christine, vielen Dank, dass du mich dazu angeregt hast, mal wieder Cookies zu machen. Meine Kollegen und Nachbarn haben sich auf jeden Fall gefreut und ich hoffe, dass auch deine Leser Freude an dem Rezept haben werden!

Cookie

Ein Gedanke zu “Cookie-Experimente aus Yvonnes Küche: Tag 3 unserer Cookie-Wochen

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Mit einem Kommentar schenkst du mir ein Lächeln zurück!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s