Bereit zum Entern – Die Piratencupcakes

Steffibloggt

Was passiert mit den gefangenen der Piraten? Richtig! Sie werden den Haien zum Frass vorgeworfen. Also müssen diese Haie auch zu Gast auf der Party sein. Wie ihr die Besetzung und die Haie backt, zeige ich euch nun.

Piratencupcakes und Haicupcakes

Piratcupcake

Als Grundmuffinrezept habe ich dieses hier verwendet. Generell könnt ihr aber jedes Muffinrezept nehmen. Ausserdem müsst ihr im Vorfeld kleine Haiflossen aus Fondant formen, dass diese noch schön fest werden können.

Wichtig ist die Ganache. Hierfür braucht ihr:

– 200g weiße Schokolade

– 100ml Sahne

– etwas blaue Lebensmittelfarbe

Sahne im Topf erhitzen. Schokolade in eine Schüssel brechen und die Sahne darauf geben, dass die Schokolade schmilzt. Das Ganze mit etwas Farbe blau färben und gut kühl werden lassen.

Die Muffins müsst ihr oben glatt schneiden. Bei den Piraten bestreicht ihr den Muffin dünn mit der Ganache und dekoriert sie nach Wunsch.

Für die Haie füllt ihr die Ganache in einen Spritzbeutel mit Lochtülle und spritzt kleine Wellen auf den Muffin. Haiflosse reinstecken und fertig ist der Cupcake.

Ahoi und guten Appetit!

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Mit einem Kommentar schenkst du mir ein Lächeln zurück!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s