Von Minikuchen und Marmorcupcakes: Ein Rezept – viele Törtchen

Steffibloggt

Neulich wurde ich gefragt, ob ich mal wieder etwas “Kleines“ backen könne.

Nachdem ich mir kurz Gedanken darüber gemacht habe, beschloss ich aus meinem Lieblingskuchenrezept kleine Cupcakes zu machen. Das war mir nicht genug also habe ich alle meine Silikonförmchen ausgebackt und verschiedene Törtchen gebacken!

Seht selbst!

559457_3096185781231_592902649_n

Zutaten:

— 2 Eier

– 160g Zucker

– Ein paar Tropfen Bittermandelaroma

– 180g Mehl

– 1/2 Pck Backpulver

— 125ml Öl

– 75ml warmes Wasser

– 1EL Kakaopulver

– 50g Frischkäse

– 50ml Sahne

– 1Pck Kuchenglasur Vanille

So geht’s:

Zuerst fettet ihr die Förmchen ein. Welche Förmchen ihr wählt ist euch überlassen. Bei mir waren es Ministerne, Minikastenförmchen,kleine Gugelhupfe und Muffinförmchen.

554913_3097245127714_1694321772_n

Jetzt verrührt ihr Aroma, Butter, Eier und Zucker mit dem Handrührgerät. In einer zweiten Schüssel mischt ihr Mehl und Backpulver  und in einem Messbecher Öl und Wasser. Abwechselnd rührt ihr Mehl und Öl-Wasser-Mischung in den Teig und verrührt dies auf höchster Stufe zu einem glatten Teig.150443_3097245287718_747196073_n

Nun den Teig halbieren und unter eine Häfte den Kakao rühren. Ich habe in die zweite Hälfte noch rosa Lebensmittelfarbe gegeben.

Den Teig nun in die Förmchen füllen. Das habe ich so gemacht:

Die Sternchen habe ich jeweils einfarbig gefüllt. Gugelhupf und Muffins wurde halb-halb gefüllt. Erst rosa, dann braun. Und zwei der Kastenförmchen wurden komplett rosa, zwei komplett braun, damit ich später ein Schachbrett draus formen konnte.

15087_3097246207741_183555762_n

Die Förmchen kommen je nach Größe 10-25min auf 180° in den Backofen. Hier ist der Stäbchentest ganz wichtig!

Für die Cupcakes und die Schachbrettküchlein benötigt ihr Creme. Für die Creme verrührt die vorher aufgeschlagene Sahne mit Frischkäse und einem Esslöffel Kakao.

Die Törtchen müsst ihr komplett auskühlen lassen.

150443_3097245287718_747196073_n

Die Kastenkuchen teilt ihr jeweils einmal waagerecht und einmal senkrecht. Die Creme benutzt ihr jetzt als Kleber. Bestreicht die Innenseite eines braunen Unterteils und klebt ihr an ein pinkes. Den nun entstandenen Boden betreicht ihr ebenfalls mit Creme und setzt die Oberteile versetzt drauf.

Für die Cupcakes gebt ihr einen Klecks Creme auf den Muffin und verstreicht sie mit dem Palettmesser. Ich habe noch Streusel drauf gestreut.

Um den Gugelhupf und die Schachbretttörtchen zu verzieren, schmelzt ihr die Kuchenglasur im Wasserbad. Jetzt lasst eurer Fantasie freien Lauf.

528355_3097246527749_1522041325_n

Die Sternchen habe ich ebenfalls mit Creme verziert.

Viel Spass beim Nachbacken.

Tipp:

Die Cupcakes sind auch als Geburtstagstörtchen geeignet.

546049_3097245927734_1482668678_n

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Mit einem Kommentar schenkst du mir ein Lächeln zurück!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s